Präzisionswerkzeug aus Meisterhand

 

210 Lagen Stahl formen das elegante Muster des wilden Damastes und unterstreichen die elegante Linienführung des Slicers. Die 160 mm lange, facettierte Klinge mit beidseitigem Hohlschliff sorgt für eine reduzierte Schneidgut-Anhaftung und ist aufgrund Ihrer schlanken Silhouette ideal zum Filetieren. Klassischer wilder Damast symbolisiert den Ursprung dieser Handwerkskunst: Die Komposition unterschiedlicher Stahlsorten, gezielt ausgewählt um ihre funktionalen Vorteile miteinander zu verbinden und so eine Klinge zu schaffen, die herkömmlichen Monostahl-Klingen weit überlegen ist. Kohlenstoffanteil: 1,0 %.

Exklusive Beschichtungstechnologie

Damaszenerstahl ist widerstandsfähig, aber nicht unverwundbar. Umwelteinflüsse, Nahrungsbestandteile oder Feuchtigkeit können die Klinge korrodieren lassen. Bei Nesmuk wollten wir uns damit nicht abfinden. Deshalb entwickelte Nesmuk in jahrelanger Arbeit ein neuartiges Schutzsystem für den Stahl: NPC. NPC steht für Nesmuk Protective Coating – ein innovatives und weltweit einzigartiges Verfahren, das Stahl gegen Korrosion schützt. Wie eine zweite Haut wird dabei eine nur wenige Mikrometer messende Siliziumschicht mittels Plasmatechnologie auf den Karbonstahl aufgebracht. So bleibt die Klinge ein Leben lang konserviert und gegen Rost geschützt.

 

 

Form und Funktion

 

Die von Hand über die die gesamte Klingenlänge angebrachte Facette unterstreicht die elegante Linienführung des Slicers. Zugleich sorgt die Facette für eine reduzierte Schneidgutanhaftung, da Schneidgut leichter abfällt und ermöglicht so ein schnelles und komfortables Arbeiten.

 

 

Filetieren auf höchstem Niveau

 

Unterhalb der Facette wird die Klinge von Hand beidseitig hohlgeschliffen: Erst die perfekt aufeinander abgestimmt Verbindung aus feinsten Kohlenstoffstählen, flexibler Klinge und beidseitigem Hohlschliff ermöglicht präzises Filetieren auf höchstem Niveau.